Die Wahl in ganz genauen Zahlen

Asunción: Nachdem am gestrigen Abend nur erste Zahlen bekannt wurden, wer mit wie viel Stimmen sich gegen seinen Kontrahenten durchsetzen konnte, folgen nun genaue Zahlen.

Beim Wettstreit um den Posten als Präsidentschaftskandidat der Colorado Partei setzte sich Mario Abdo Benítez mit 564.811 Stimmen (50,93%) gegen Santiago Pena 480.114 Stimmen (43,29%) durch. Bisher wurden 98,74% aller Stimmen ausgezählt.

Bei den Liberalen war es Efraín Alegre der sich mit 308.211 Stimmen und 60,93% den Posten als Präsidentschaftskandidat erkämpfte. Hinter ihm kamen Carlos Mateo Balmelli mit 132.377 Stimmen (26,17%) und Herminio Ruiz Diaz Rivas mit 9.383 Stimmen (1,86%). Bisher wurden 98,71% der Stimmen ausgezählt.

Die Gouverneurskandidaten der Colorado Partei sind in Concepción Arturo Urbierta (Honor Colorado), in San Pedro Carlos Giménez (Colorado Añetete), in Cordillera Hugo Meza (Honor Colorado), in Guairá Juan Carlos Vera (Colorado Añetete), in Caaguazú Edgar Olmedo (Colorado Añetete), in Caazapá Pedro Diaz Verón (Honor Colorado), in Itapúa Juan Schmalko (Honor Colorado), in Misiones Carlos Arrechea (Honor Colorado), in Paraguarí Juan Carlos Baruja (Honor Colorado), in Alto Paraná Roberto González (Colorado Añetete), in Central Hugo Javier González (Honor Colorado), in Ñeembucú Luís Benítez (Honor Colorado), in Amambay Severo Villalba (Tú Asunción), in Canindeyú Cesár Ramirez (Colorado Añetete), in Presidente Hayes Ruben Roussillon (Honor Colorado), in Alto Paraguay Jose Adorno (Honor Colorado) und in Boquerón Darío Medina (Honor Colorado).

Die Gouverneurskandidaten der liberalen Partei sind in Concepción Edgar Lopez (Alianza Grande), in San Pedro Cesar González (Alianza Radical), in Cordillera Dr. Lorena (Alianza Grande), in Guairá Sergio Escobar (Alianza Grande), in Caaguazú Alejo Ríos (Frente Popular), in Caazapá Arnaldo Andres (Alianza Grande), in Misiones Asa González (Equipo Joven), in Alto Paraná Esther Portillo (Alianza Grande), in Central Lider Amarilla (Identidad Liberal), in Ñeembucú Edgar Morell (Podemos Paraguay), in Amambay Ronald Acevedo (Frente Popular) und in Boquerón Wilmar Bartel (Consenso). Für die fehlenden Departements lagen keine digitalen Daten vor.

Wochenblatt / TREP

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .