Diebstahl von Eulen: 10 Jahre Gefängnis drohen

Asunción: Wer Schäden an Naturschutzgebieten verursacht, wird mit Strafen zwischen 2 bis 10 Jahren Gefängnis und einer Geldstrafe belegt, warnte die Stadtverwaltung von Asunción. In letzter Zeit versuchten mehrere Unbekannte, wilde Arten, insbesondere Eulen, zu stehlen.

Das Costanera-Gebiet ist ein gesetzlich geschütztes Reservat, jede Störung und Aktivität wie die Jagd und der Diebstahl von Wildtieren ist ein Umweltverbrechen. Das Gesetz Nr. 4770, das den Artikel 202 des Strafgesetzbuches über die Beschädigung von Naturreservaten modifiziert, sieht Strafen zwischen 2 bis 10 Jahren Gefängnis und eine Geldstrafe vor.

Letzte Woche war eine Gruppe von Frauen zu beobachten, die sich in der Gegend der Costanera aufhielten, wo sich der Lebensraum der Kaninchen-Eule befindet. Sie hätten versucht, ein Tier zu fangen, wahrscheinlich um es zu verkaufen. Wochen zuvor hat man auch in einem anderen Gebiet der Costanera mehrere zerstörte Nester dieser Tiere gefunden.

„Wildtiere sind keine Haustiere”, sagte Carolina Alvarez, Technikerin bei der Generaldirektion für Umweltmanagement.

„Es gibt eine schlechte Praxis derjenigen, die weiterhin Wildtiere verkaufen wollen. Es gibt keinen Respekt, sie profitieren weiterhin”, sagte sie. „Wenn es Verkäufer gibt, bedeutet das, dass es auch Käufer gibt”, kritisierte sie weiter.

Das Gesetz Nr. 96/92 über wild lebende Tiere und die entsprechenden Schutzmaßnahmen legt fest, dass die Jagd und der Handel mit wild lebenden Tierarten verboten sind. Aufgrund dieser gesetzlichen Bestimmung hat jeder, der ein Wildtier findet, die Pflicht, das Ministerium für Umwelt und nachhaltige Entwicklung (Mades) zu benachrichtigen.

Die Stadtverwaltung erklärte, dass der Präriekauz (oder Kanincheneule) eine Schädlingsbekämpfungsart für Insekten, kleine Nagetiere und Reptilien ist, die in Feuchtgebieten von großer biologischer Bedeutung sei. Bei Anzeigen über Diebstahl oder Zerstörung der Nester von Wildtieren mit Fotos und Videos können Sie die Daten an den WhatsApp Bürgerservice unter 0986 128 777 senden.

Wochenblatt / ABC Color

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.