Diplomatische Grüße

Asunción: Guatemala, das Land welches dem Ruf der USA folgte und als einzigstes seine Botschaft in Jerusalem eröffnete und noch führt, inaugurierte nun auch eine Vertretung in Paraguay.

Im 15. Stockwerk des Turm N° 2 des Paseo La Galeria wurde am vergangenen Montag die Guatemaltekische Botschaft eingeweiht. Im Gegensatz zu diplomatischen Vertretung von Großbritannien hat diese Botschaft auch eine Konsulatsabteilung, die, so unglaublich es auch klingen mag, den 200 im Land lebenden Guatemalteken zur Verfügung steht.

Die Regierung in Guatemala-Stadt erhofft sich unter anderem paraguayische Investitionen, so wie der Guatemalteke Mario López Estrada rund 220 Millionen US-Dollar in den Bau des Paseo La Galeria investierte.

Zur Einweihung am vergangenen Montag war die guatemaltekische Außenministerin Sandra Jovel sowie der paraguayische Außenminister Antonio Rivas anwesend. Diplomatische Beziehungen haben beide Länder seit 1907.

Wochenblatt / La Red

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.