Dumm, dümmer, Richard

Caaguazú: Einige lassen sie wo liegen, anderen wird sie gestohlen: Die Jacke. Viele schreiben sie ab, andere erstatten Anzeige bei der Polizei. Das Letzteres nicht immer eine gute Idee ist, zeigt der aktuelle Fall eindrucksvoll.

Richard Sinecio Benítez (38) wurde Opfer von Dieben, die es auf seine Jacke abgesehen hatten. Er erhoffte sich Hilfe von den Uniformierten des 2. Reviers der Stadt, doch diese war so nicht zu erwarten, denn nachdem sie seine Cedula Nummer ins System eingaben, merkten sie mit wem sie es zutun hatten. Gegen ihn lag ein Haftbefehl wegen häuslicher Gewalt von einem Richter aus Luque vor und eine weitere Anordnung von Hausarrest, der er sichtlich nicht nachkam.

Der Haftbefehl aus Luque ist gerade einmal zwei Monate alt. Die Anordnung von Hausarrest in seinem Domizil in J. Eulogio Estigarribia, kam er auch nicht nach, der er sich im 34 km entfernten Caaguazú aufhielt. Dabei ging es um einen Fall, wo er mit einem geraubten Motorrad unterwegs war. Da er nun feststellen konnte, wie sich ein Opfer eines Diebstahl fühlt, knackten auch die Handschellen, damit er sich dem Fall der häuslichen Gewalt stellen kann.

Wochenblatt / CND

CC
CC
Europakongress
href="https://investacapital.com.py/opciones-de-inversion" target="_blank" title="Bitte hier klicken!">Bild

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

1 Kommentar zu “Dumm, dümmer, Richard

  1. Moyses Comte de Saint-Gilles

    Dies ist sicherlich nicht der Nick da dieser seine Jacke verlor. Waere es Nick haette er sicher seine Lederhos’n verloren die er hauptberuflich ausgezogen hat – und den Rest der Zeit vergisst er sie wohl anzuziehen.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.