Nachweis des Übergewichts von Apotheken zulässig für eine Impfung

Asunción: Das Gesundheitsministerium hat angekündigt, dass es Nachweise von Apotheken anhand des Gewichts einer Person validieren wird, die auf einer elektronischen Waage gemessen wurden.

Die Tickets dienen als Nachweis, ob eine Person an Fettleibigkeit leidet, eine Bedingung, die es ermöglicht, eine Dosis von Anti-Covid-Impfstoffen zu erhalten.

Das Gesundheitsportfolio wies darauf hin, dass in jedem Impfzentrum ein Mediziner anwesend sein werde, der dafür verantwortlich ist, die Unterlagen zu bestätigen, die von Personen vorgelegt werden, die an bestimmten Krankheiten leiden und geimpft werden wollen.

Die gefährdete Gruppe zwischen 18 und 49 Jahren, mit Grunderkrankungen, wird derzeit geimpft. Dann sollen ab dem kommenden Wochenende Lehrer, Polizisten, Militärangehörige, Feuerwehrleute, Journalisten und andere immunisiert werden.

Wochenblatt / ADN Paraguayo

CC
CC
Werbung

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

1 Kommentare zu “Nachweis des Übergewichts von Apotheken zulässig für eine Impfung

Kommentar hinzufügen