Dunkler Rauch über der Stadt: Müllplatz von Filadelfia in Flammen

Filadelfia: Am gestrigen Nachmittag kam es zu einem großen Brand auf der Müllkippe von Filadelfia. Auch wenn noch nicht klar ist, wie der Brand begann, zog sich der Löschvorgang dank vieler Autoreifen lang hin.

Die große Menge an Müll sowie viele alte Autoreifen sorgen nicht nur für die schnelle Ausbreitung des Feuers, sondern auch dafür, dass die erfahrenen Feuerwehrleute ihre Schwierigkeiten hatten den Brand schnell zu löschen. Sehen sie hier ein Video des Brandes, welcher aus weiter Entfernung schon zu sehne war.

Wochenblatt / Facebook

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

6 Kommentare zu “Dunkler Rauch über der Stadt: Müllplatz von Filadelfia in Flammen

  1. Ausgediente Reifen gehören auch auf die Müllhalde. Die fachgerechte Entsorgung würde die Bueneducados 2500 Gs pro Kilogramm kosten. Das ergibt gemäß meiner Calcapp ne ganze Menge grati BilligPolarbier.
    Übriegens: Hat schon jemand von Euch vernommen, dass es eine Dengueepidemie gibt im Pargauy? Vielleicht wäre es gut, wenn die Müllabfuhr, spr. städtische Beatmete ausm Beatmetenhäuschen, ausgediente Reifen nicht auf eine Müllhalde wirft. Ja. Vielleicht.
    Wobei, so gscheit wie die Einheimischen sind würden sie die Reifen dann halt selbst hin bringen müssen. Ist ja grati hier. Ne, nicht nur Bier dank Einsparung der Müllgebühr. Auch der Tropenkrankheitenarzt, Onkologe und Toxikologe. Phänomenal.

    1. Anatoly Rodung von und zu Basuraverbrenner

      Antworten

      Der einzig richtige Weg mit dem abfackeln des Abfalls, gleichzeitig eine sehr, sehr gute Idee Dengue zu eliminieren! Zusammen mit der Urwaldrodung der einzige wirklich Weg Paraguay Dengue und Virusfrei zu machen. Macht weiter so

  2. Die Freiheiten, Vorteile ud Schönheiten die Paraguay zu bieten hat, müssen ja scheinar grenzenlos sein, wenn man dafür im Gegenzug müllverbrennende Nachbarn, Schule von 7-11, Uni von 7-11, Flüsse und Seen die eher Kloaken gleichen, Musikbeschallung bis in den Morgen, Urwaldrodung, Sand (straßen ?), Korruption, Armut etc. etc. akzeptieren kann.

  3. Das habe ich mich auch schon gefragt.Haben die dengemücken dort zutrittverbot und auf meinem Hoff nicht? Ist es nicht immer so das Verantwortliche fordern können was sie selbst nicht einhalten?

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.