Efraín Alegre zusammen mit Rafael Filizzola ist als Doppel am beliebtesten

Asunción: Das Doppel Alegre-Rafael Filizzola ist das am besten positionierte in Hinblick auf die Präsidentschaftswahlen im kommenden April 2013, so Teil der von Última Hora bestellten Umfrage.

Die Frage welche es galt zu beantworten war folgende: Wenn die Präsidentschaftswahlen heute wären, welches Präsidentschaftsdoppel würden sie wählen? 28,4% der Befragten sagten Efraín Alegre-Rafael Filizzola.

Dieses Ergebnis steht im totalen Widerspruch zu der letzten Frage: Wer glauben Sie wird Lugos Nachfolger? Da antworteten 42,7% Mario Ferreiro, allerdings haben auch 57% Zweifel einen Lugo Wunschkandidaten zu wählen.

Die übrigen Doppel, wenn auch noch nicht so festgelegt, da interne Wahlen jeweils noch stattfinden werden, haben zum jetzigen Zeitpunkt weniger Akzeptanz. Platz 2 mit 20,6% ist Javier Zacarías Irún-Lilian Samaniego. Erstaunlicherweise bekommt das Doppel mit Lilian Samaniego als Präsidentin nur 12,6%.

Horacio Cartes-Juan Afara, bekommt nur 10,5%. Von den drei Kandidaten Zacarías Irún, Samaniego und Cartes bleibt im Dezember 2012 nur noch einer. Lino Oviedo, ohne Vizekandidat bekommt nur 9,2%.

Eine weitere Möglichkeit wäre Efraín Alegre-Miguel Carrizosa die jedoch nur 5% aller Befragten für gut befinden. Tatsächlich ist sie fern davon reell zu werden.

Wenn Mario Ferreiro Präsidentschaftskandidat ist und Blas Llano sein Vize würden sie 1,6%, mit Llano als Präsidenten wären es immerhin 6,7%.

Wie auch schon bei dem letzten Ergebnis wurden 1.029 wahlberechtigte Personen im Zeitraum von 16. bis zum 22. Mai in den Provinzen Asunción, Central, Concepción, San Pedro, Cordillera, Guairá, Caaguazú, Itapúa, Misiones, Paraguarí, Alto Paraná und Amambay befragt. Die Fehlerquote liegt bei 3,5%. Das Umfrageinstitut heißt Ati Snead.

(Wochenblatt / Última Hora)

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.