Ehefrau wegen häuslicher Gewalt angezeigt

Capiatá: Dieses Mal verhielt es sich umgekehrt als wie in vielen anderen Fällen. Die Ehefrau schlug angeblich den Partner mit Krücken. Nun droht der Dame Unheil.

Die Übergriffe ereigneten sich in Capiatá. Das Opfer erklärte, seine Frau sei seit Monaten gewalttätig gegen ihn weil sie einen Ehebruch vermute.

Nach einer heftigen Diskussion erhielt der Mann mit einer Krücke Schläge auf den Kopf. Die Attacken wurden in letzter Zeit immer heftiger.

Aufgrund der wiederholten Momente häuslicher Gewalt erteilte ein Richter eine einstweilige Verfügung. Die schlagkräftige Ehefrau bekam Hausarrest.

Eigentlich sollte die Maßnahme schon gestern umgesetzt werden, jedoch erschien die Täterin nicht im Büro der Staatsanwaltschaft um den Beschluss eröffnet zu bekommen. Deshalb überbrachte die Nationalpolizei mit weiteren Behördenvertretern heute die richterliche Anordnung persönlich. Ob damit häusliche Ruhe eintritt sei dahingestellt, denn das Ehepaar wohnt immer noch gemeinsam unter einem Dach.

Wochenblatt / Paraguy.com

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

5 Kommentare zu “Ehefrau wegen häuslicher Gewalt angezeigt

    1. Ich sags mal vereinfacht, gegen 200 Kilo geballte Frauenpower hast als normales Maennlein mit so um die 75 Kilo nicht den Hauch einer Chance.

  1. Das Problem ist, wenn der Mann zurück schlägt, zeigt die Frau den Mann an, und der geht dann bestimmt in den Knast. Ausser er hätte Zeugen, dass sie ihn zuerst geschlagen hat.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.