Ehrlichkeit: Wachmann gibt 2,6 Millionen Guaranies zurück

Ein Wachmann, beschäftigt bei Burger King in Luque, fand die Handtasche einer jungen Frau. Sie kehrte wieder zu ihrer Besitzerin zurück, samt Handy und weiteren Wertsachen.

Maria Samaniego war am vergangenen Wochenende zum Abendessen im Schnellrestaurant Burger King. Als sie die Lokalität verließ, bemerkte sie nach einer Stunde, dass sie ihre Handtasche dort wohl vergessen hatte. Sie fuhr zurück, zwar ohne Hoffnung und suchte danach, fand sie aber nicht mehr vor. Der Wachmann bemerkte ihre Suche und sprach sie an, in der Hand hatte er die verlorene Handtasche. „Ich erinnerte mich, dass eigentlich kein Diebstahl passiert sein konnte, ich hatte die Tasche nur liegen gelassen“, sagte Maria Samaniego

Der Wachmann ist alleinerziehender Familienvater von zwei kleinen Kindern und fährt jeden Tag mit dem Fahrrad von Capiatá zu seiner Arbeitsstelle.

Quelle: Hoy.com.py