Ein Fest der Einwanderer: Das Treffen der Kulturen

Encarnación: Die Hauptstadt von Itapúa bereite sich auf ihr 1. Fest “Das Treffen der Kulturen“ vor, an dem am 30. September, 1. und 2. Oktober Einwanderer aus dem gesamten Territorium teilnehmen.

Am ersten Tag, Donnerstag, dem 30. September, sind die Eröffnungszeremonie und das künstlerische Festival von allen Teilnehmern geplant. An den nächsten Tagen finden eine große gastronomische Messe mit typischen Gerichten und kostenlose Workshops statt.

Als Abschluss der Aktivität findet am Samstag, 2. Oktober, die Parade der verschiedenen Einwanderer statt, an der Nachkommen und Familien teilnehmen werden.

Durch die Aufnahme dieses Programms in den Jahreskalender der Stadt besteht das Ziel darin, das Erbe jeder Gemeinde und ihren Beitrag zu Encarnación beim Bau dieser großen Kulturfestivals zu stärken.

Neben der Präsentation von regionalen und nationalen Traditionen ist das Fest ein sehr attraktives touristisches Angebot.

Zu diesem 1. Fest für das Treffen der Kulturen haben ihre Anwesenheit folgende Gemeinden zugesagt, die diesen Ländern entsprechen: Japan, Ukraine, Taiwan, Brasilien, Spanien, Frankreich, Belgien, Venezuela, Deutschland und Paraguay. Ebenso wird die Bestätigung von den Einwanderern aus Argentinien, Syrien und dem Libanon erwartet.

Zusätzlich zu diesen Veranstaltungen wird der Nationale Kulturminister eine Reihe von nationalen Filmen präsentieren, die auf einer Großleinwand gezeigt werden.

In den kommenden Tagen wird erwartet, dass das Programm jeder Gemeinschaft vorliegt, sowie die künstlerischen Darbietungen. Der gesamte Ablauf des Festes steht unter der Leitung der Direktorin für Kultur aus Encarnación, Lara Chamorro.

Der Veranstaltungsort ist der “Paseo de los Aromas und Rincón de Nuestros Poetas” an der Costanera von Encarnación, wobei die Verantwortung der Messe in der Verantwortung der verschiedenen Gemeinden liegt, unter der Koordination von Jorge Hrisuk und der Unterstützung des Bürgermeisters, Sebastian Remesowski.

Wochenblatt / Mas Encarnación

CC
CC
Werbung

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

1 Kommentare zu “Ein Fest der Einwanderer: Das Treffen der Kulturen

Kommentar hinzufügen