Ein Liter Tee für 20.000 Guaranies

Bei der Vergabe von gastronomischen Dienstleistungen des Sekretariats für Soziale Aktionen (SAS) befinden sich erlesene Lebensmittel für Kurse oder Tagungen der Behörde, auch Rinderfilet und weitere hochwertige Produkte, der Preis für einen Liter Tee beträgt zum Beispiel 20.000 Gs.

Die Organisation soll die Lebensqualität der Bevölkerung, die in extremer Armut leben, verbessern, das heiße Getränk ist aber bei dem Lieferanten dreimal teurer als in den Bars von Asunción der Innenstadt. Weitere Beispiele sind ein Liter Milch für 12.000 Gs. oder 200 Gramm löslicher Kaffee, der in den meisten Geschäften Gs. 24.000 kostet aber bei dem Catering Anbieter 38.000 Guaranies betragen.

Der zuständige Einkaufsmanager der SAS bestätigte, dass auserlesene “Köstlichkeiten“ für Treffen von Ministern oder Kurse von Mitarbeitern verwendet werden. Die Behörde unterstützt arme Familien mit 225.000 Guaranies monatlich, die Summe orientiert sich an den Zahlen des Lieferanten und beinhaltet die Preisvorstellung von einem Gericht mit Salat plus Dessert und Getränk.

SAS Minister Hektor Cardenas begründete die Zahlen als “Prognosen“, die gemacht wurden und argumentiert, der Preis beinhalte gekochte Speisen und gehört zu den günstigsten aller Angebote.
Auf der Webseite findet man 82 verschiedene Artikel, wie Steaks, gegrilltes Fleisch, Nudeln, Burger Chips und viele weitere, alleine die Desserts umfassen 10 Produkte.

Der Vertrag mit dem Lieferanten wurde vor etwa einem Monat unterzeichnet und hat einen Etat in Höhe von 250 Millionen Gs. Gelder, die dieses Jahr nicht verbraucht werden, sind für die Folgejahre 2016 und 2017 vorgesehen. Im Mai betrug der verbindliche Preis für einen Liter gekochten Tee übrigens noch 16.500 Gs. wurde aber im Juni um 3.500 Guaranies angehoben.

Quelle: Ultima Hora

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.