Ein Mann und sein Faible für Messer

Villarrica: Sergio Javier Amarilla Gamarra hat ein Faible für Messer. Er kann sich vor Bestellungen kaum mehr retten, da seine Artikel ein Trend sind, noch mehr, weil jedes Stück ein Unikum ist.

Der Jungunternehmer wies darauf hin, wie wichtig es für ihn sei, sich eine Arbeitsquelle zu schaffen, um sich finanziell abzusichern und damit seiner Familie zu helfen.

Gamarra, gebürtig aus dem Stadtteil Estación in Villarrica, begann sein Unternehmertum, nachdem er auf Veranstaltungen Grillfleisch portionieren musste, bei denen er vor allem scharfe Messer nutzte.

„Da hat alles angefangen. Ich habe etwas Besonderes für mich gemacht und erkannt, dass ich so etwas auch für andere Menschen machen kann. Als die Leute erkannten, dass sie ein personalisiertes Messer in ihrem Haus haben können, ging eine Flut von Bestellung ein“, gab er an.

Er erwähnte, dass ihn nach und nach die Leute gefragt haben, wo er denn die Messer gekauft habe. „Als ich ihnen sagte, dass sich sie selber herstelle, wollte alle eines haben“, erklärte Gamarra weiter.

Der junge Mann ist der Sohn eines bekannten Tischlers aus Villarrica, Domingo Amarilla, der aufgeregt war, als er sah, dass sein Sohn mit seinem Vorhaben erfolgreich war. „Wenn man sieht, dass Ihr Kind vorankommt, ist das der beste Preis, den das Leben ihnen geben kann”, sagte er.

Gamarra seinerseits erklärte, dass man, wenn man für seine Träume kämpfe und durchhalte, weiterkommen könne und fügte hinzu, dass er zunächst nicht gedacht habe, dass es so weiter gehen würde. „Der Erfolg ist so groß, dass ich jungen Leuten sage, sie sollen nicht tatenlos zusehen. Angesichts von Widrigkeiten muss man immer positiv und stark sein, um das Ziel zu erreichen“, betonte er abschließend. Der Unternehmer nimmt mit seinen Messern an verschiedenen Ausstellungen und Messen innerhalb von Paraguay teil.

Wochenblatt / Ultima Hora

iOiO
CC

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.