Ein riesiges Unglück

Bella Vista: Am gestrigen Morgen um 09:40 Uhr fuhr eine Großmutter mit einem großen Geländewagen rückwärts aus der Garage ihres Hauses im Stadtteil Paraíso und tötete dabei ihre zweijährige Enkelin unbemerkt.

Kaum merkte Frau Lucia Sitzmann de Hüther (55), was ihr und ihrer 22-monatigen Enkelin widerfahren war, rief sie um Hilfe und das Opfer wurde ins nächste Krankenhaus gebracht. Dabei konnte man jedoch nur noch den Tod feststellen. Die Staatsanwaltschaft ermittelt, wobei es keine Zweifel an einem Unfall gibt. Im Haus leben zwei weitere Enkel, die älter sind als das Opfer. Frau Sitzmann fuhr einen Nissan Patrol GRX, der relativ unübersichtlich ist und noch nicht über eine Rückfahrkamera verfügt. Sie wurde wegen ihres Schockzustandes ins Krankenhaus eingeliefert.

Wochenblatt / Itapúa Noticias / Resumen Informativo

CC
CC
Europakongress

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

Kommentar hinzufügen