Ein Schildbürgerstreich?

Asunción: Als man sah, dass an der Avenida Peron gearbeitet wurde, dachte man, sie würden eine Gelegenheit zum Links abbiegen schaffen. Was lange dauerte wird nicht immer gut, wie man an dem Beispiel sehen kann.

Wenn man versucht zu verstehen, was hier in den Köpfen derer vorging, die für die Planung und Umsetzung zuständig waren, kommt man auf kein brauchbares Ergebnis. Die Spur ist viel zu schmal dass auch nur ein Kleinwagen diesen Platz nutzen und links abbiegen könnte.

Wochenblatt / Twitter

CC
CC
Werbung

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

Kommentar hinzufügen