Ein Spanier verschwindet spurlos

Ciudad del Este: Die Nationalpolizei berichtet über das Verschwinden eines Spaniers in der Stadt Hernandarias im Departement Alto Paraná.

Es handelt sich dabei um José Miguel Suárez Medina, 41, spanischer Nationalität, der aus dem Viertel San José in der Stadt Hernandarias im Departement Alto Paraná verschwunden ist.

Laut der Vermisstenanzeige, die seine Partnerin Luz Clara Morínigo Ferreira (21) bei der 5. Polizeistation Hernandarias eingereicht hatte, sei der Mann an diesem Dienstag gegen 07:00 Uhr verschwunden. Er ist ein Ausländer, von schlanker Statur, ungefähr 1,84 groß, mit weißem Teint, weißem Haar, mit Tätowierungen an verschiedenen Körperteilen.

Die Frau gab an, dass sie seit sieben Monaten mit ihrem Partner zusammenlebe, der das Haus an Bord eines Kenton-Motorrads, Modell 110, blau, Kennzeichen 278-DVL, verlassen habe, um in einem Supermarkt Milch einzukaufen und dann nicht nach Hause zurückgekehrt sei.

Ferreira erwähnte gegenüber der Polizei, dass der Mann auch keine Anrufe mit seinem Handy entgegennehme.

Der Fall wurde der Staatsanwaltschaft mitgeteilt, die die weiteren Ermittlungen in dem Fall führt.

Wochenblatt / Ultima Hora

CC
CC
Europakongress

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

3 Kommentare zu “Ein Spanier verschwindet spurlos

  1. Huldreich Ritter von Geilfus

    Pfui Deibel.
    Hat der sich einen Tittenring machen lassen oder was sehe ich da baumeln?
    Nasenring und Tattoo hat er schon auch fehlen nur noch Crystal Meth verfaulte Zaehne.
    3. Mose 19,28
    “Ihr sollt keine Einschnitte an eurem Leib machen für eine [abgeschiedene] Seele, und ihr sollt euch keine Zeichen einätzen! Ich bin der Herr.”

  2. Also, wie der aussieht, mit seinen 2 Zähnen im Unterkiefer, den Tattoos und Piercing in der Nase, würde ich daraf tippen, dass er nicht Milch kaufen wollte, auch kein Milchpulver, sondern ein anderes weißes Pulver.

Kommentar hinzufügen