Ein Trickfilm-Liebhaber

Asunción: Im Falle des verhafteten Dario Messer wurde von brasilianischer Seite jetzt bekanntgegeben, dass Dank der paraguayischen Behörden die erste Spur aufgenommen wurde.

Messer, der kein Telefon mehr benutzte und seine Identität ständig wechselte um nicht aufzufallen, hatte nur eine Konstante, seine neue Freundin, die mit ihrem echten Namen stetig verreiste.

Im Moment seiner Festnahme war Dario Messer bockig und wollte keine Fragen beantworten. Er verwies, wie man im Video sehen kann, darauf den Trickfilm zu Ende sehen zu wollen.

Die paraguayischen Behörden die Messer auf der Flucht in ihren Berichten nach Brasilien als “Diego Medina“ bezeichneten, wussten schon zuvor, dass er sein Aussehen mit kleinen chirurgischen Eingriffen in Pedro Juan Caballero verändert hatte.

In Brasilien feiert man die Festnahmen des Gelwechselkönigs des Lava Jato Falls ausführlich

Wochenblatt / Fantastico

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

4 Kommentare zu “Ein Trickfilm-Liebhaber

  1. Man, warum geht der nach Brasilien! Gibt es ein sichereres Land als Paragauy für Schwerverbrecher? Mich, der ich meinen Mitbewohner, der mir alle Kabel abgeknabbert hat, umgebracht habe, indem ich ihn das Klo runter gespült habe, haben sie bis heute noch nicht erwischt. Jop, und ich fühl mich auch sicher hier. Na, ob ich wohl deshalb im schönen Stickluft-Land bleibe?

  2. Man kann der brasilianischen Polizei nur beglückwünschen zu diesem Coup. Das Gesicht in den Videoaufnahmen sagt schon alles: Schock und Unfassbarkeit.
    In Paraguay wäre der Kerl nie gefasst worden, aber Paraguay im Untergrund war ihm dann wohl doch zu langweilig und vielleicht war ihm die Hitze zu viel.
    Hat sich seine Geliebte schon gemeldet? Wird bestimmt sich vor laufenden Kameras ausheulen und sagen, dass sie nichts davon gewusst hatte.

    1. Philipp, glaubst Du wirklich, Cartes lässt zu, das Messer verhaftet wird? So Naiv kann man nicht sein. Cartes braucht Messer für seine Geschäfte. Dadurch wurde alles eingefädelt, damit er weiter arbeiten kann. Messer sitzt im Knast, alle sind zufrieden. In paar Tagen redet keiner mehr drüber, weil der “ angebliche“ Messer im Knast ermordet wurde. Und wieder sind alle zufrieden und können beruhigt weiter schlafen.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.