Ein Update sorgt für zahlreiche Beschwerden

Asunción: Ein neues Update für das Steuersystem “Marangatú 2.0“ wurde heute wieder online gestellt, nachdem es zu Aktualisierungen der Software kam. Im Zuge dessen hagelt es Beschwerden von Nutzern.

Ein Benutzer weist beispielsweise darauf hin, dass 10 Minuten vergangen sind und die Seite weiterhin immer noch geladen wird. Einige Ressourcen benötigen länger zum Herunterladen als sie eigentlich sollten. Ein anderer Mitwirkender beklagt: „Das neue Zeitalter von dem 2.0 Marangatú 2.0 System hat begonnen. Es sind fast zwei Stunden, die wir ausprobiert haben, um es zu nutzen“.

Als Reaktion auf die Beschwerden erklärte Cinthia Acosta von der Steuerbehörde SET, dass im Moment etwa 40.000 Benutzer gleichzeitig versucht hätten, das System online zu erreichen. Jedoch sei die Internetbandbreite dafür nicht gegeben. Techniker “werden versuchen, im Laufe dieses Vormittags alle Probleme zu korrigieren“.

Acosta sagte jedoch, dass die neue Version des Systems, die seit Mittwoch ab 00:00 Uhr verfügbar sei, normal funktioniere und eidesstattliche Steuererklärungen bereits eingegangen seien. Außerdem erledigen die Angestellten ihre normalen Aufgaben in den Verwaltungsbüros vom SET ohne Probleme mit dem neuen Steuersystem.

Wochenblatt / ABC Color

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.