Eine Feuerwehr kann Leben retten: Sie sind gefragt

Carlos Pfannl: Eine Feuerwehr kann Leben retten oder materielle Verluste begrenzen. Jedoch ist es dazu erst einmal notwendig, eine zu gründen und diese vor allem auch zu erhalten.

In Carlos Pfannl, Guairá, hat Maria Elena Dubberke es geschafft, in weniger als einem Jahr die Freiwillige Feuerwehr ins Leben zu rufen. Jedoch ist weiterhin Unterstützung notwendig. Dubberke initiiert vom 4. bis 7. Oktober eine Spendenaktion, bei der Sie gefragt sind. Ihre Beweggründe sind Folgende: Neue Ausrüstung aus Deutschland zu beschaffen und die Kosten der Einsätze zu decken.

Wer sich weiter über die Aktion informieren will kann das hier vornehmen oder die Telefonnummer / WhatsApp kontaktieren: 0986 / 811 735

Wochenblatt / Facebook

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

1 Kommentar zu “Eine Feuerwehr kann Leben retten: Sie sind gefragt

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.