Eine Serie von Explosionen in der Hauptstadt

Asunción: Mehrere Bewohner im Stadtviertel von Sajonia berichteten über eine Serie von Explosionen. Die Ursache dürfte in der Kanalisation der Essap zu suchen sein.

Am Samstag, gegen 11:30 Uhr, gab es drei laute Detonationen in der Kanalisation auf der Straße Juan León Mallorquin. Der Asphalt wurde zerstört und mehrere Schachtdeckel flogen durch die Luft. Zum Glück gab es keine Verletzten.

Am Samstagabend und gestern nahm der staatliche Wasserversorger Essap schon die ersten Reparaturen vor. Experten aus der Behörde gehen davon aus, dass Öl in das Abwassersystem gelangt sei und es zu einer Gasbildung gekommen sei, das sich entzündet habe. Die gefunden Flüssigkeiten werden in einem Labor untersucht.

Zugleich ist die Staatsanwaltschaft informiert worden um den möglichen Verursacher ausfindig zu machen.

Quelle: ABC Color

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.