Einhaltung der Bestimmungen beim Sport angemahnt

Asunción: Das Nationale Sportsekretariat ermahnte alle Bürger, das vom Ministerium für öffentliche Gesundheit und soziale Wohlfahrt genehmigte Hygieneprotokoll bei Aktivitäten im Freien oder anderen Orten einzuhalten.

Gemäß dem Dekret Nr. 3964 vom 22. August dieses Jahres sind in der Hauptstadt von Paraguay und dem Departement Central von 05:00 Uhr bis 20:00 Uhr körperliche Aktivitäten in Sportzentren oder an geschlossenen Orten zulässig (sofern diese Räumlichkeiten dies zulassen) und die vom Ministerium für öffentliche Gesundheit und Soziales genehmigte Protokolle eingehalten werden.

Daher fordert das Nationale Sportsekretariat alle Bürger und Eigentümer von Übungsplätzen dieser Disziplin nachdrücklich auf, das Dekret und die anderen geltenden Hygienemaßnahmen, wie die Abstandsregelung von zwei Metern, strikt einzuhalten.

“Weil Sport uns verbindet, kümmern wir uns umeinander“, heißt es abschließend in der Erklärung des Sportsekretariats.

Wochenblatt / IP Paraguay

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

6 Kommentare zu “Einhaltung der Bestimmungen beim Sport angemahnt

  1. Das wird ein neues fussball erlebnis. Die Spieler werden wie beim kicker aufgestellt und duerfen von ihrem Platz aus standfussball spielen? Ich denke das waere ein Sport fuer mich, wenn das leidige um die wette hinter dem Ball herlaufen entfällt. I

  2. Ne, Ihr beide liegt falsch, ich würde sagen, das die Spieler mit Atemschutzmaske über den Platz rennen, nicht nur mit der Gesichtswindel. Mal sehen wie viele Spieler nach den ersten 5 Minuten noch stehen und rennen können. Noch besser wäre ein ganz Körper Kondom, damit jeglicher Kontakt vermieden wird. Die sind alle nur noch bescheuert, scheinbar zu stark geschädigt durch Corona.

  3. Aber ist eventuell von Vorteil, wenn Die, den Leuten hier auch noch den Rest nehmen, nämlich Fußball, saufen und Familie, dann kracht es hier bestimmt. vorher wacht ja keiner wirklich auf. Jetzt wo die 2 Welle erwartet wird, weil die erste schon nicht so eintraf, wie gewollt, ist eben die 2 dran, „Experten rechnen mit über 50000 toten durch Corona“. Ok, rechnen war noch nie deren Stärke. Sollen Die den Leuten alles nehmen, ich hoffe, das sich das Volk nicht in Angst verkriecht, sondern Aufwacht. Magaroni, ich weiß ist nicht sein Name, passt aber gut, verblödet das Volk weiter.

  4. Darf ich das bescheuert finden? Im Guairá Park wird man auch ständig gebeten Abstand zu halten. Denen ist es auch vollkommen egal, ob man verheiratet ist oder als Familie zusammen wohnt. Zuhause also gemeinsam abhängen dürfen, aber im Park plötzlich nicht mehr? Ich kann da nur den Kopf schütteln. Zumal Du mit Mund-Nasenschutz in den Park rein musst, aber ihn drinnen wieder abnehmen darfst. Wo ist da bitte die Logik?!

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.