Elektronische Maut ab morgen

Asunción: Ab morgen können Kraftfahrer die Maut mit einem elektronischen Gerät bezahlen, ohne anhalten zu müssen. Dieses System wird laut einem offiziellen Bericht an zwei Orten auf der Route PY02 in Kraft treten.

Das Konsortium Tape Porã kündigte gestern an, dass ab morgen, Samstag, das “elektronische Mautsystem“ an zwei Kontrollpunkten, die auf der genannten Straße installiert sind, in Betrieb sein wird. Dies ermöglicht es Kraftfahrern, ihre Mautgebühren zu bezahlen, ohne ihr Fahrzeug anhalten zu müssen.

Das System erfordert ein elektronisches Gerät wie ein Aufkleber, der an den Windschutzscheiben der Fahrzeuge angebracht werden muss, um sie bei ihrer Ankunft an der Mautstelle automatisch zu identifizieren.

Auf der Grundlage dieser automatisierten Identifizierung ermittelt das System automatisch den anzuwendenden Tarif und öffnet die Schranke für den Fahrer, damit er seine Fahrt fortsetzen kann, erklärte das Konsortium Tape Porã in einer Erklärung, in der es heißt, dass dadurch Staus an den Mautstellen während der Stoßzeiten vermieden werden.

Die erforderlichen Geräte sind an den Mautstellen oder am Sitz des Konsortiums Tape Porã in Asunción erhältlich.

Diese Geräte können mit Debit- oder Kreditkarten für den automatischen Einzug der Gebühren für die Benutzung der Straßen verbunden werden, oder man kann sich für ein Prepaid-Verfahren entscheiden, das heißt, eine bestimmte Anzahl von Mautgebühren wird im Voraus bezahlt.

Wochenblatt / ABC Color

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.