EPP: Bitte keine Wähler verschrecken

Arroyito: Während die Colorado Partei ein Wahldebakel wegen dem Tod von Edelio Morínigo befürchten bzw. dass die Opposition davon profitiert, reden Familienmitglieder von Edelio über einige Fakten.

Pedro Alliana, Präsident der Colorado Partei, warnt eindringlich davor, der Opposition kein Gehör zu schenken, da diese den Fund der Dokumente so kurz vor der Wahl ausnützen wird. In der Tat ist Senator Luis Alberto Wagner schon dabei Stimmen für ein Amtsenthebungsverfahren zu zählen. Seiner Meinung nach gab es weder ein bewaffnetes Aufeinandertreffen noch ein Lager, was ausfindig gemacht wurde. Er meinte, dass ein einfacher Unfall für Verletzte sorgte und die Dokumente und Fundstücke mit auffälliger EPP Beschriftung im besten Fall platziert wurden, um die FTC am Leben zu erhalten. Alliana erklärte ausdrücklich, eine FTC die Resultate bringt, darf nicht eingestampft werden.

Einer der 9 Brüder von Edelio Morínigo sagte, dass sie schon vor acht Monaten vom Tod Edelios erfuhren. Die Ehefrau Edelios erklärte heute aufgebracht, dass die FTC schon seit Dezember im Besitz der Schreiben zum Tode Edelios ist und nur ein großes Theater so kurz vor der Wahl spielen.

Was nun genau davon stimmt bleibt jedem selbst überlassen. Die ganze Wahrheit kommt wohl kaum ans Licht.

Wochenblatt / Abc Color

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

3 Kommentare zu “EPP: Bitte keine Wähler verschrecken

  1. Mein Beileid der Witwe,Angehörigen.
    Es wird stimmen was seine Frau sagt.Allgemein so kenne ich es, ist keinen Lebenszeichen über längere Zeit vorhanden.Rückt man kein Lebenszeichen raus.Ist das Entführungsopfer tot.Selbst Versicherungen für Lösegeld zahlen ohne Lebenszeichen nicht.Sie sind in vielen Ländern wie z.B Kolumbien verboten es gibt dafür im Ausland doch.

  2. es musste jedem klar sein, dass Edelio tot ist…..und zwar schon seit langem. Beileid an die Angehörigen

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .