Erzbischof aus den USA wird die Messe am 8. Dezember in Caacupé feiern

Caacupé: Der Erzbischof von Boston, Vereinigten Staaten von Amerika, Kardinal Sean Patrick O’Malley, präsidiert die zentrale Messe von Caacupé. Die Zeremonie wird genauso auch von paraguayischen Bischöfen und dem Nuntius Eliseo Ariotti gehalten, informierte die CEP.

Der Religiöse bleibt bis diesen Donnerstag in Paraguay und realisiert eine Reihe von öffentlichen und privaten Aktivitäten, sagt der Report der Bischofskonferenz Paraguays (CEP).

Diesen Montag um 20.00 Uhr wird ihm ein Ehrendoktortitel der katholischen Universität „Nuestra Señora de la Asunción“ verliehen für seine Bemühungen zu Gunsten von Immigranten in den Vereinigten Staaten von Amerika.

In Caacupé, steht die Eucharistie am Dienstag um 19.00 Uhr unter seiner Verantwortung wie auch die Predigt dieses Tages. Am Mittwoch den 8. Dezember, steht er der zentralen Messe um 06.00 Uhr in der Basilika der Heiligen Maria vor.

(Wochenblatt / Última Hora / Foto: Wikipedia)

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.