Estancia angegriffen

Unión: Vier maskierte Männer, bewaffnet mit Waffen, Messern und Macheten, überfielen eine Estancia in der Gegend von Unión, Departement San Pedro.

In der Nacht von Freitag auf Samstag kam es zu dem Angriff auf die Rinderfarm in der Gegend von Santa Catalina, im Besitz von Fredy Guillén.

Der Vorarbeiter von der Estancia, Ismael Estrella, war das Opfer mehrere Schläge und Messerstichen durch die Angreifer. Laut dem Polizeibericht überraschten die vier Täter Estrella gegen 04:00 Uhr am Samstagmorgen und verletzten ihn mit Messern und Schlägen. Danach raubten die Unbekannten eine Schrotflinte, ein Gewehr, Kettensägen, Handys und andere wertvolle Gegenstände aus dem Haupthaus der Estancia.

Das 11. Kommissariat aus Unión und die Staatsanwaltschaft aus Santaní ermittelt in dem Fall. Bisher fehlt von den Tätern jede Spur. Das Opfer von dem Überfall liegt im Krankenhaus von Santaní. Sein Gesundheitszustand ist stabil.

Wochenblatt / ABC Color

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

1 Kommentar zu “Estancia angegriffen

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.