Falschgeld beschlagnahmt

Coronel Bogado: Am gestrigen Vormittag wurde ein Paar verhaftet, welches finanzielle Transaktionen mit mutmaßlich gefälschten US-Dollar Banknoten durchführte.

Die Paraguayerin Hilda Benítez und der Argentinier Sebastián Maggiori waren bei verschiedene Geschäften und hatten versucht die Banknoten in Guaranies zu tauschen. Polizisten, die davon Wind bekamen, nahmen das Paar, unterwegs in einem Toyota Hilux, fest und beschlagnahmten die Summe von 2.200 US-Dollar, die augenscheinlich Fälschungen sind. Die Staatsanwaltschaft wurde zu Hilfe gerufen. Während das Geld nun einer genauen Untersuchung unterzogen wird, bleibt das Paar erst einmal hinter Gittern.

Wochenblatt / Resumen Informativo

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.