Familien aus Independencia kommen dem Traum vom Eigenheim näher

Melgarejo: Eine Gruppe von 33 Familien aus dem Distrikt Independencia im Departement Guairá wird über das Ministerium für Stadtplanung, Wohnungswesen und Lebensraum (MUVH) den Traum vom eigenen Zuhause verwirklichen.

Zu diesem Zweck wurden im Rahmen des Projekts der Ñande Rogará im Bezirk Independencia, Departement Guairá, 33 Häuser gebaut, die bereits fertiggestellt sind.

Sie werden vom MUVH über den Nationalen Fonds für sozialen Wohnungsbau (Fonavis) finanziert, der mehr als 2,8 Milliarden Guaranies investierte.

Etwa 150 Menschen in einer prekären Wohnsituation werden von diesen Häusern profitieren, die aus zwei Schlafzimmern, einem Wohnzimmer, einer Küche mit Esszimmer, einem Badezimmer und einer Waschküche bestehen.

Für den Bau waren der Technische Hilfsdienst (SAT), der Agrarische Dienst für Technologie und die Baufirma DMI Engineering S.A. verantwortlich.

Dieses Projekt schuf auch etwa 250 direkte und indirekte Arbeitsplätze in der Region, was wiederum eine bedeutende wirtschaftliche Belebung in die Kolonie Independencia brachte.

Es sei darauf hingewiesen, dass die Regierung seit August 2018 insgesamt 1.247 Häuser im Departement Guairá errichtet hat, von denen 1.109 bereits fertiggestellt wurden und 138 im Bau sind, berichtete das MUVH.

Über Fonavis

Das Projekt zielt darauf ab, die Umsetzung von Sozialwohnungsbauprojekten zu fördern, indem es die Durchführung von Wohnungsbauprogrammen, die auf die Sektoren der Armut und der extremen Armut abzielen, auf kontinuierliche und konstante Weise realisierbar macht. Auf diese Weise wird eine Förderung der Durchführung von Projekten der gegenseitigen Hilfe und Selbsthilfe durch das Genossenschaftssystem oder organisierte Gruppen erzielt.

Erwähnenswert ist, dass bisher keine neuen Förderanträge eingegangen sind. Derzeit werden soziale und technische Evaluierungen durchgeführt, die den zuvor eingegangenen Bewerbungen entsprechen und innerhalb der durch die Verordnung festgelegten Fristen erfolgen.

Wochenblatt / IP Paraguay

CC
CC
Werbung

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet. Übertrieben rohe, geistlose oder beleidigende Postings werden gelöscht. Auch unterschwellige Formen der Beleidigungen werden nicht toleriert. Das Setzen zu externen Links ist nicht erwünscht, diese werden gelöscht. Bitte bedenke, dass die Kommentarfunktion keine bedingungslose und dauerhafte Dienstleistung darstellt. Eine Garantie für das dauerhafte Vorhalten von Kommentaren und Artikeln kann nicht gegeben werden. Insbesondere besteht kein Rechtsanspruch auf die Veröffentlichung und/oder der Speicherung von Kommentaren. Die Löschung oder Sperrung von Kommentaren liegt im Ermessen des Betreibers dieses Dienstes.

Kommentar hinzufügen