Feuerwehr erhält Fahrzeugspende aus Deutschland

Villarrica: Am Dienstagnachmittag erhielt die Freiwillige Feuerwehr aus der Hauptstadt von Guairá in einer feierlichen Zeremonie die Fahrzeugspende aus Deutschland. Es ist ein Van der Marke Volkswagen.

Kapitän Martin Schwinger und Dr. Alexandre Dick hatten großen Anteil daran, dass dieses Vorhaben Wirklichkeit wurde.

Der Transporter hat 9 Sitzplätze und wird für den Transfer von Personal aus der Höhenrettungstruppe verwendet.

Die Stadtverwaltung Villarrica war für die Zahlung der Schiffsfracht und der Versicherung zuständig. Mit dieser neuesten Spende sind in der Kaserne 10 Fahrzeuge im Einsatz.

In diesem Sinne erwähnte der Kommandant der Freiwilligen Feuerwehr, Gonzalo Silva, dass sie im November eine Tombola veranstalten werden, um Spenden zu sammeln. In erster Linie um die Kassen wieder aufzufüllen und um noch einige Kosten im Zusammenhang mit der Fahrzeugspende zu begleichen.

Wochenblatt / Radio Guairá

CC
CC
Europakongress

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

Kommentar hinzufügen