Flüge nach Venezuela annulliert

Latam, Alitalia, Lufthansa und Air Canada gaben bekannt, dass vorübergehend alle Flüge nach Venezuela ausgesetzt wurden, aufgrund der politischen und wirtschaftlichen Krise im Land.

Latam setzte ab heute alle Flüge nach Caracas aus. „Die komplexe makroökonomische Situation in der Region führte zu diesem Entschluss. So bald wie möglich werden die Verbindungen wieder aufgenommen, wenn es die globalen Bedingungen zulassen“, so ein Sprecher der Latam. Die anderen, eingangs genannten Fluggesellschaften, stellen ihre Flugverbindungen ebenfalls ein, zwar nicht sofort, aber in den nächsten Tagen. Gebuchte Tickets behalten ihre Gültigkeit und werden zum vollen Preis rückerstattet oder können kostenlos umgebucht werden.

Quelle: ABC Color