Flugausfälle wegen Puyehue Aschewolke über Paraguay

Asunción: Aus Gründen der Sicherheit stornierten alle Anbieter von Flügen nach oder aus Buenos Aires, Sao Paulo und Santa Cruz ihren Dienst, da die Aschewolke, stammend aus dem chilenischen Andenvulkan Puyehue letzte Nacht das nationale Territorium erreichte. Die bisher betroffenen Provinzen sind Paraguarí, Misiones, Caazapá, Guairá und Teile Itapúas.

„Der erste Flug der storniert wurde war der von Aerolíneas Argentinas welcher um 06.00 starten sollte. Alle Flüge die von den Flughäfen Ezeiza und Aeroparque starten sollten wurdem storiert. Der zweite Flug war der von TAM, der 07.00 Uhr nach Ezeiza fliegen sollte“, erklärt der Operationschef des Flughafens Silvio Pettirossi. Ebenfalls wurde ein Flug des Unternehmens GOL abgesagt, der nach Buenos Aires gehen sollte.

Folgende Flüge von heute sind: Pz 700/07 JUN Río/Buenos Aires/Asunción, Pz 702/07 JUN Santa Cruz/Asunción, Pz 712/07 JUN Asunción/San Pablo, Pz 717/07 JUN San Pablo/Asunción, Pz 707/07 JUN San Pablo/Ciudad del Este/Asunción und Pz 705/07 JUN Asunción/Ezeiza/San Pablo.

Die Aktivität des Vulkans betrifft derzeitig San Carlos de Bariloche, San Martín de los Andes, Junín de los Andes, Piedra del Aguila, El Bolsón, Villa La Angostura und Traful, in der Mehrheit touristische Zentren.

(Wochenblatt / Abc)

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .