Flughafenstreik abgesagt

Der angekündigte Streik an den Flughäfen wurde verschoben. Geplant waren 10 Tage Arbeitsniederlegungen, nun dauerte er nur einige Stunden. Der Direktor der Luftfahrtbehörde, Luis Aguirre, sagte, der Betrieb laufe vollkommen normal. Es kam zu einer Aufhebung der Streikmaßnahmen in den frühen Morgenstunden, alle Flüge werden planmäßig abgefertigt.

Gegenüber dem Radiosender Kanal 100 sagte Aguirre, dank der fruchtbaren Gespräche werde über einen neuen Vertrag mit den Flugangestellten verhandelt.

Die Löhne sind in Paraguay niedriger als woanders in der Welt, also darf man diese nicht als Maßstab nehmen. Wir suchen aber nach einer Lösung, Lohnerhöhungen im Rahmen des Haushaltsplanes einzuführen. Darüber hinaus wollen wir den Gewerkschaften einen Tarifvertrag anbieten, dabei müssen aber noch einige Punkte geklärt werden.

Quelle: ABC Color

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.