Flugzeug stürzt im Chaco ab

Filadelfia: Kommissar Víctor Daurelle, Leiter der Abteilung Prävention und Sicherheit von Boquerón, berichtete, dass ein Flugzeug mit bolivianischer Registrierung am Samstag, dem 13. August, gegen 18:00 Uhr auf einer Estancia namens Plomares im Departement Boquerón abgestürzt sei.

Man fand kein Besatzungsmitglied und die Ermittlungen rund um den Fall gehen weiter.

Es war der Administrator der Estancia, der die Polizei über den Absturz informierte. Als Polizisten am Unglücksort eintrafen, fanden sie die Besatzung des Flugzeugs nicht mehr vor.

„Das Gebiet ist schwer zugänglich, es werden die entsprechenden weiteren Ermittlungen geführt“, erklärte Daurelle gegenüber dem Radiosender Monumental 1080 AM.

Er gab auch an, dass das Flugzeug völlig ohne Fracht gewesen sei, als sie es überprüft haben. „Das Flugzeug war leer, das Einzige, was auffällt, ist, dass man es verbrennen wollte. Wir befinden uns in der Ermittlungsphase“, sagte Daurelle abschließend.

Wochenblatt / El Nacional

CC
CC
Europakongress

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

Kommentar hinzufügen