Sturm- und Unwetterwarnung herausgegeben

Asunción: Die Meteorologiebehörde gab eine Sturm- und Unwetterwarnung heraus. Die erstgenannte Meldung betrifft starke Nordwindböen in Teilen der Region Oriental und dem Chaco, die zweite vor allem die südlichen Departements des Landes am heutigen Nachmittag.

Kurz nach 11:00 Uhr wurde die Sturmwarnung herausgegeben und sie warnt vor mäßigen bis starken Windböen. Es sollen Werte zwischen 40 km/h und 80 km/h erreicht werden.

Im weiteren Verlauf des Nachmittags sind jedoch punktuell höhere Werte nicht ausgeschlossen.

Die betroffenen Departements sind Concepción, San Pedro, Amambay, der Norden von Canindeyú, Presidente Hayes, Alto Paraguay und Boquerón.

Bereits am Nachmittag würden sich dann mit dem Vorrücken einer Kaltfront zunächst Gewitter über dem Süden der Region Oriental bilden und dann auf andere Landesteile übergreifen.

Dieser Zustand hält im Norden und Nordosten des Territoriums mindestens bis Dienstagnachmittag an.

In diesem Sinne gab die Meteorologiebehörde eine Unwetterwarnung heraus, die Regen mit Werten zwischen 40 und 70 Millimetern, Sturmböen, die nahe an 100 Stundenkilometern liegen könnten und punktuellen Hagelschlag vorhersagt.

Weitere Einzelheiten entnehmen Sie bitte aus der eingefügten Unwetterwarnung.

Wochenblatt / Direktion für Meteorologie

CC
CC
Europakongress

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

2 Kommentare zu “Sturm- und Unwetterwarnung herausgegeben

  1. Ja, der Stromausfall bei Windgeschwindigkeit 2 km/h heute hat schon angekündigt, dass es morgen regnen wird. Wird wohl nix aus Torta, Caramelos, Pancho und Juguettes morgen beim dem Dia del Niño (Vatertag) für hiesig 7 bis 11 Uhr fast täglich Schüler. Wird aber bestimmt nachgeholt.

    24
    17
  2. Eigentlich lese ich Wetterberichte selten, weil ich am Wetter ohnehin nichts ändern kann. War nur interessiert wer dazu was Intelligentes als Kommentar beizutragen hat – vor allem was. Nun sind wir wohl alle gescheiter.

    20
    6

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.