Formel 4: In Deutschland und Italien abräumen

Oschersleben: In drei Tagen ist es soweit. Joshua Duerksen, der paraguayische Pilot der Formel 4 aus Paraguay wird voll konzentriert und vorbereitet sein erstes Rennen auf deutschen Boden austragen.

Laut dem Rennkalender wird Duerksen am 28. April das erste Rennen in Oschersleben bei Magdeburg bestreiten. Danach geht es für zwei Rennen nach Italien, am 5. Mai nach Vallelunga und am 25. Mai nach Misano. Am 8. Juni geht es weiter auf dem Red Bull Ring in Spielberg, Österreich. Weitere Formel 4 Termine in Ungarn und Holland und vier Rennen in Deutschland folgen im verlauf der kommenden Monate.

Duerksen hat eine beeindruckende Vorsaison in den VAE und Dubai hingelegt und als Vizechampion abgeschlossen. Eigentlich sollte Duerksen nur mal ein Gefühl bekommen und ein Paar Rennen fahren. Schlussendlich entschied sein Rennstall Mücke Motorsport wegen den guten Resultaten ihn alle Rennen im arabischen Raum fahren zu lassen.

Die Frühlings und Sommersaison in Deutschland und Italien wird ihn gegen viele Fahrer mit mehr Erfahrung antreten lassen. Dabei kann er nicht nur lernen sondern auch zeigen was er drauf hat. Wenn er weiter so fährt wie bisher kann er sich einige Podiumsplätze der 14 Rennen sichern. In Paraguay stehen alle hinter ihm und drücken ihm die Daumen.

Joshua Duerksen erhielt wegen seiner Erfolgen schon eine Auszeichnung vom Präsidenten des Landes als erster Pilot der Formel 4, dem man noch große Chancen für die Zukunft bescheinigt. Auch wenn die Konkurrenz groß ist, gibt es den Platz und den Moment um sich zu beweisen.

Wochenblatt

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

2 Kommentare zu “Formel 4: In Deutschland und Italien abräumen

  1. Mehr Infos gibt es hier: https://www.muecke-motorsport.de/News/News/Formel-4/BWT-Muecke-Motorsport-startet-mit-fuenf-Pink-Panthern-in-die-neue-Saison-.html

    „Doppelkämpfer Dürksen mit seinen Teamkollegen Göhler und Gruber in der ADAC Formel 4

    Für Joshua Dürksen aus Paraguay begann die Motorsport-Laufbahn im Alter von 11 Jahren. In seinem ersten Jahr im Kartsport wurde er Staatsmeister in Paraguay. 2017 gelang Dürksen auf dem Kartódromo Internacional do Algarve (Portugal) der Sprung ins Finale der Rotax Challenge Grand Finals, was bis dahin keinem Paraguayer gelungen ist. Im selben Jahr folgten die ersten Testkilometer im Formelsport, unter anderem in Adria und Mugello. 2018 nahm Dürksen am Volant Winfield der renommierten Winfield Racing School in Frankreich teil und hinterließ einen guten Eindruck. Seine ersten Rennen für BWT Mücke Motorsport hat der Paraguayer bereits erfolgreich hinter sich gebracht. In der noch andauernden Formula 4 UAE (Vereinigte Arabische Emirate) holte Dürksen bislang vier Siege, sieben Podestplätze und sicherte sich zweimal die Pole Position. Das junge Talent wird als einziger der Pink Panther sowohl in der italienischen als auch der deutschen Formel 4 antreten. „

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .