Für Liebhaber von edlen Tropfen

Asunción: Edle Tropfen in Paraguay zu finden ist nicht einfach. Zumindest werden Spitzenweine kaum angebaut. Die Kolonie Independencia war früher ein bekanntes Anbaugebiet. Das ist aber nun auch Vergangenheit.

Trotzdem finden sich immer mehr Anhänger, die sich dem Genuss für Wein hingeben. Dem Trend zu folgen haben findige Hersteller aus der Region erkannt. Zum neunten Mal findet eine Weinmesse, organisiert durch das Restaurant und die Catering Firma “Talleyrand“ an der Costanera in Asunción statt.

Termin dafür ist der 31. Mai und 01. Juni 2017. Eintrittskarten können nur über das Unternehmen “Ticketea“ bezogen werden. Es gibt viele Filialen des Anbieters, vorrangig sind sie in Einkaufszentren zu finden. 180.000 Guaranies betragen die Gebühren, für jeweils einen Tag. Das Kontingent ist begrenzt worden, sodass es zu keiner Überfüllung an den Messetagen kommt.

Vertreten sind auf dem Event viele Weinhersteller aus der ganzen Welt. Angesprochen sind nicht nur Experten in dem Weinsektor sondern auch Laien, die sich für gute Tropfen interessieren. Auf der Messe werden auch Edelbrände vorgestellt, die aus Frankreich, Spanien und aus der Region, wie zum Beispiel Chile, kommen.

Erwähnenswert ist dieses Jahr vor allem eine neue Linie der spanischen Weine Miguel Torres und Mr. Vino. In Argentinien erzielten die Marken Höchstwerte bei einer Verkostung und sollen nun auch in Paraguay bekannter werden.

Quelle: ABC Color

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .