Für Patrioten im Land etwas Besonderes

Asunción: Wer in Europa als Patriot auftritt, kann schnell schief angeschaut werden. Jedoch liebt ein Patriot sein Vaterland und die Paraguayer sind solche Patrioten, wie die Bewohner eines Stadtviertels, deren Traum jetzt wahr wurde.

Mit Unterstützung von dem Fond FONDEC ist nun ein patriotisches Wandgemälde für die Bewohner des Viertels Pinozá in Asunción Realität geworden.

Im Viertel Pinozá nimmt der lang ersehnter Wunsch der Nachbarn Gestalt und Farbe an: Ein wunderschönes patriotisches Wandgemälde, das die Wände der Plaza 1811 neu verwandeln wird. Dieses künstlerische Werk verschönert nicht nur die Umgebung, sondern lädt auch alle Betrachter zum Erinnern an eine wichtigste patriotische Tat der Geschichte Paraguays.

Möglich wurde das Projekt durch das Talent von drei argentinischen Wandmalerinnen: Daniela Almeida, Elizabeth Licha Bernal und Mónica Vakaruk. Ihre Arbeit hat die Wände des Platzes in eine lebendige Leinwand verwandelt, die die Identität und den patriotischen Geist der Paraguayer feiert.

Darüber hinaus war das Treffen “Kunst und Wandmalerei“ unter der Leitung der talentierten María Atenas González ein wichtiger Bestandteil dieses Projekts. Diese Veranstaltung hat einheimische und ausländische Künstler zusammengebracht, einen bereichernden kulturellen Austausch gefördert und die Bindungen zur Gemeinschaft gestärkt.

Die Zusammenarbeit zwischen der Nachbarschaft und den Künstlern war für den Erfolg dieses Projekts von entscheidender Bedeutung.

Die wertvolle Unterstützung des Nationalfonds für Kultur und Kunst (FONDEC) war ebenso wichtig für die Verwirklichung dieses Traums. Dank dieses Projekts verschönert das Wandgemälde nicht nur die Umwelt, sondern stärkt auch das Identitäts- und Kulturgefühl der Gemeinschaft.

Wochenblatt / FONDEC

CC
CC
Werbung

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet. Übertrieben rohe, geistlose oder beleidigende Postings werden gelöscht. Auch unterschwellige Formen der Beleidigungen werden nicht toleriert. Das Setzen zu externen Links ist nicht erwünscht, diese werden gelöscht. Bitte bedenke, dass die Kommentarfunktion keine bedingungslose und dauerhafte Dienstleistung darstellt. Eine Garantie für das dauerhafte Vorhalten von Kommentaren und Artikeln kann nicht gegeben werden. Insbesondere besteht kein Rechtsanspruch auf die Veröffentlichung und/oder der Speicherung von Kommentaren. Die Löschung oder Sperrung von Kommentaren liegt im Ermessen des Betreibers dieses Dienstes.

Kommentar hinzufügen