Fünf Jugendliche missbrauchten 13 und 14 jährige Schwestern in Concepción

Concepción: Zwei minderjährige Schwestern zeigten an, dass sie am gestrigen Morgen in einem Haus des Stadtteils Inmaculada der Provinzhauptstadt Concepción von fünf jungen Männern sexuell missbraucht wurden. Die Verdächtigen wurden festgenommen und von den Opfern als die Täter identifiziert.

Die betroffenen Mädchen wurden einer medizinischen Untersuchung zugeführt.

Laut den Aussagen fing eine Gruppe von fünf Jugendlichen, bewaffnet mit Messern die zwei Mädchen auf der Straße ab und zwangen sie in ein Haus, welches als „Motel“ benutzt wird, mitzugehen. Da wurden sie dann missbraucht.

Die Opfer sind 13 und 14 Jahre alt, Schwestern und wohnen im gleichen Stadtteil wo sie auch abgefangen wurden.

Die Mutter der Mädchen zeigte bei der Polizei an, dass ihre Töchter sexuell missbraucht wurden im Haus von Basilio Rojas, welches zeitweise als Motel bzw. Bordell benutzt wird.

Die Mutter erklärte, ihre Kinder in das Haus eines Familienangehörigen geschickt zu haben. Als sie von da wiederkamen wurden sie von den fünf Jungen gezwungen mit ins Motel zu gehen.

Sie fügte hinzu, dass ihre Töchter gezwungen wurden und nicht wie die Täter sich schützen wollen und sagten, die Mädchen wären ihnen aufdringlich gefolgt. Einer der Täter trug ein Messer bei sich, mit welchem die Mädchen in ihrer Handlungsfreiheit eingeschränkt wurden. Er erklärte eine der beiden abzustechen, wenn sie nicht mit hineingehen.

Im Motel angekommen wurde das 13-jährige Mädchen von Edgar Rodrigo Romero (18) und Luis Carlos Duarte (18) während die 14 Jährige von den anderen drei Jungen vergewaltigt wurde.

Bevor die Täter aus dem Motel verschwanden warnten sie die Schwestern, dass wenn sie etwas sagen, würden sie sie umbringen.

Neben Romero und Duarte, wurden Wilmar Cabañas (20), sein 16-jähriger Bruder und Amado Villar (18) in diesem Zusammenhang festgenommen.

(Wochenblatt / Abc / Foto: Abc)

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

4 Kommentare zu “Fünf Jugendliche missbrauchten 13 und 14 jährige Schwestern in Concepción

    1. Also erst mal, Groß- und Kleinschreibung, dann Komma- und Punktstellung und schon bekommt das ganze einen Sinn.

      Ich weis nicht wie alt Du bist, wo Du wohnst und was Du machst, aber hier in Paraguay sollte man sich alles vorstellen können. Was das allerdings mit deutschen zu tun haben soll ist mir nicht klar.

  1. @Philip:

    Kurz und knapp?

    – „Du bist Deutschland!“ –

    Da soll mir mal noch
    wer etwas über paraguayisches
    Bildungsniveau (nicht nivea) erzählen.

    Man kann verziehen wohin
    man will, die anderen sind
    entweder schon da oder laufen
    einem nach. Dios mio, que lastima.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.