Größte Beschlagnahmung des Jahres

Maracaju: Acht große Lastkraftwagen waren nötig, um die größte Lieferung von Schmuggelzigaretten, die in 2017 auf brasilianischem Boden konfisziert wurde, zu befördern. Einige sprechen von Wahlkampffinanzierung.

Der Wert der 390.000 beförderten Stangen beläuft sich auf 25,5 Milliarden Guaranies oder rund 4,4 Millionen US-Dollar. In den ersten 11 Monaten dieses Jahres konfiszierten die brasilianischen Behörden 812.824 Stangen paraguayischer Zigaretten. Die Fahrer, die mit der Schmuggelware gestoppt wurden, hatten rund 55 Millionen Real bei sich, um bei Kontrollen hohe Schmiergeldsummen übergeben zu können.

Die Kontrolle um 02:00 Uhr morgens am vergangen Donnerstag, rund 160 km von Campo Grande entfernt, wurde an einer von Schmugglern öfters genutzten Straße durchgeführt. Die beschlagnahmte Ware wurde nach Douradas gebracht. Insgesamt 8 verschiedene Marken beinhaltete die Fracht. Anzunehmen ist, dass diese ebenfalls als dem hause Tabesa stammen.

Oppositionen meinen erhöhte Tätigkeiten wegen der Wahlkampffinanzierung erkennen zu wollen.

Wochenblatt / Abc Color / Campo Grande News

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.