Größtes Hotel in Paraguay eröffnet

Gestern war die offizielle Eröffnung des größten Hotels in Paraguay. Es heißt Dazzler, befindet sich in Asunción, an der Aviadores del Chaco Ecke Vasconcellos und gehört zum Konzern Fën Hotels Group. Der Komplex beinhaltet 300 Gästezimmer in den unterschiedlichsten Preiskategorien.

Schon am 15. März begann der Gästebetrieb auf Probe, aber erst gestern war die offizielle Eröffnung, nachdem noch einige Modernisierungsarbeiten in der Zwischenzeit durchgeführt wurden. An der Eröffnungszeremonie nahm der Präsident und Gründer der Fën Gruppe, Patricio Fuks, sowie nationale Behördenvertreter teil. Hoteldirektorin Georgina Adrogue sagte, die Auslastung läge zurzeit bei 65%. „Wir hoffen natürlich diese Zahl in den kommenden Monaten noch zu erhöhen“, bemerkte Adrogue und fügte an, jetzt seien im Moment 200 Zimmer belegbar, die restlichen 100 würden bis zum 15. April komplett fertiggestellt.

Die Investitionssumme belief sich auf 20 Millionen US Dollar, der Hotelkomplex verfügt über eine Tiefgarage mit 119 Stellplätzen, einen Wellnessbereich, Pool, ein Restaurants sowie einer Bar. Die weiteren großen Hotelherbergen befinden sich größtenteils in der Hauptstadt oder nähren Umgebung, es sind die Hotels Bourbon (168 Zimmer), Guarani (129), Armele (154), Aloft (120), Sheraton (118) und Awa Resort (87). Die Fën Gruppe wird in Kürze ein weiteres Hotel mit 254 Zimmern eröffnen, das Esplendor, auch an der Aviadores del Chaco.

Quelle: ABC Color