Hagel zerstört 130 Häuser

Encarnación: Etwa 130 Häuser und ihre Familien im Departement Itapúa wurden von einem schweren Unwetter mit Hagel heimgesucht.

Nach Angaben des Bürgermeisters Florentín Benítez waren im Distrikt Coronel Delgado zwischen Freitagabend und Samstagmorgen rund 130 Familien und ihre Häuser von dem heftigen Hagelschlag betroffen, der den Süden des Landes heimgesucht hatte.

Bei einer Fahrt durch die betroffenen Gebiete konnten die Familien, die nach dem Unwetter ihre zerstörten Dächer, Kleidungsstücke und nassen Betten zurückgelassen hatten, quantifiziert werden. Der Hagel trug auch zu den großen Schäden bei Kulturflächen bei.

San Dionisio, Tatare und Santa Lucía sind die Gebiete in Coronel Delgado im Departement Itapúa, die am schlimmsten von dem Wetterphänomen getroffen wurden.

Der Bürgermeister besuchte am Sonntag gemeinsam mit Beamten des Nationalen Notfallsekretariats (SEN) und des Sekretariats für Risikoprävention von Itapúa die Betroffenen und kümmerte sich um sie.

Sie stellten Laken, Matratzen und Zubehör zur Verfügung und sorgten dafür, dass die Mehrheit Opfer Hilfsgüter erhielt.

Neben Coronel Delgado betrafen Hagelstürme auch andere Städte im selben Departement wie San Cosme und Damián sowie Coronel Bogado, in denen die Bewohner unter dem Verlust ihrer Ernte und den Schäden an den Dächern ihrer Häuser litten.

In diesen Gebieten führte der Hagelsturm zu einem fast vollständigen Produktionsausfall im Obst- und Gemüsesektor. Die Erzeuger erhielten bisher noch keine Unterstützung.

Wochenblatt / Ultima Hora

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.