Halle stürzt nach Unwetter ein: Eine Person verletzt

Pedro Juan Caballero: Ein Unwetter mit strömenden Regen, begleitet von Gewittern, Hagel und heftigen Winden, ließ eine Halle der Schule 14 de Mayo im Bezirk Carapa’i des Departements Amambay einstürzen. Eine Frau wurde dabei verletzt.

Der sintflutartige Regen am gestrigen Nachmittag wurde von starken Winden und Hagel begleitet. Daraufhin stürzte die Halle bei der vorher beschriebenen Schule ein. Die Bildungseinrichtung liegt etwa 70 Kilometer von der Stadt Capitán Bado entfernt.

Eine Frau wurde bei dem Einsturz verletzt und in das Trauma-Krankenhaus der Gegend eingeliefert. Sie wurde als Marina Vera identifiziert, die in der Kantine der Schule arbeitet.

Das gestrige Unwetter hinterließ auch weitere Schäden an Häusern in den Städten Capitán Bado und Pedro Juan Caballero. Zum Glück wurden aber keine Personen verletzt.

Wochenblatt / Paraguay.com

iOiO
CC

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

1 Kommentar zu “Halle stürzt nach Unwetter ein: Eine Person verletzt

  1. Starke Winde? Was soll das sein? Im Paragauy “starke” Winde bis 2 km/h, auch Tornados genannt, bringen paragauys Häuser zum Einsturz, obwohl PY-Dipl. Handwerksmeister 20 x 1x2mm Nägel verwendete, weil bei 1.000 x 6x10mm kein grati Bier mehr drin gelegen wäre. Sintflutartige Regenfälle decken Häuserdächer ab, wobei Menschen sterben und die Exekutive einen Haken an den Kasus klebt. Egal, Hauptsache PY-Dipl. Handwerksmeister wurde noch vor dem Tornado ausbezahlt. Dafür können die Menschen hier schon Luz mit Streichhölzern machen, das ist doch auch schon was, oder.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.