Heiligsprechung von Chiquitunga vom Papst autorisiert

Vatikan Stadt: Zum internationalen Frauentag ist diese Bekanntgabe für Paraguayer ganz besonders löblich. María Felicia de Jesús Sacramentado wird heilig gesprochen.

Am Vorabend des Frauentages wurde bekannt, dass der Heiligsprechung von Chiquitunga, wie sie liebevoll genannt wird, nichts mehr im Wege steht.

María Felicia “Chiquitunga” wurde 1925 geboren. Seit klein auf war sie im apostolischen Lakaiendienst für die Menschen, die am meisten Hilfe benötigten. Seit ihrem Tod im Jahr 1959 gibt es mehrfache Berichte von Wundern, die mit ihr direkt in Verbindung stehen.

Die Heiligsprechungszeremonie wird am Samstag den 23. Juni 2018 im Stadion des Club Cerro Porteño in Asunción stattfinden. Da gibt es Plazu für 60.000 Gläubige (45.000 auf den Rängen und 15.000 auf dem Rasen). Die nahegelegenen Stadien vom Club Nacional und Sol de America sollen ebenso mit Großleinwänden das Ergebnis übertragen.

Wochenblatt / Abc Color

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

2 Kommentare zu “Heiligsprechung von Chiquitunga vom Papst autorisiert

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .