Hilfe für ältere Menschen

Asunción: Im Moment bekommen 116.000 ältere Menschen eine Staatspension, weitere 284.000 Senioren über 60 Jahre warten noch auf diese Vergünstigung., informiert der Direktor Juan Angel Alvarez, von der Abteilung der nicht steuerpflichtigen Pensionen des Finanzministeriums.

Der Angestellte des Finanzministeriums informiert, dass es Pläne gibt, die Anzahl der Personen über 60 Jahren, die staatliche Hilfe erhalten sollen, erhöht werden.

Bislang erhalten 116.000 Senioren eine monatliche Pension von 415.558 Guaranies monatlich.

Juan Angel Alvarez beklagt sich, dass bei der letzten Volkszählung 2012, keine exakten Zahlen und Daten von Personen über 60 Jahren ermittelt wurden. Das Finanzministerium geht davon aus, dass ca. 400.000 Personen dieser Altersgruppe in Paraguay leben. Für dieses Jahr wurden weitere 40.000 Pensionen genehmigt, 22.000 Personen sind schon registriert. Eine der Schwierigkeiten der Genehmigung der Pension, ist der Nachweis der Bedürftigkeit, welche die Stadtverwaltungen ausstellen.

Juan Alarez hofft, dass sich die Empfängerzahl weiter erhöhen wird.

(Wochenblatt/ABC)

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

1 Kommentar zu “Hilfe für ältere Menschen

  1. WOW nur 400.000 Personen über 60 Jahre bei etwa 8 000 000 Einwohners; also 5%

    Zum Vergleich AT/D – über 2 000 000 Personen 65+ auf jeweils 8 000 000; also 25%!
    „No future generation for the win“

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.