Hochmut kommt vor dem Fall

Paraguarí: Dem ehemaligen Staatschef wenig Einfluss nachzureden wäre vollkommen falsch. Im Gegenteil, er zieht zeitgleich an vielen Stricken. Aber er schießt verbal nicht selten über das Ziel hinaus.

Bei einem Arbeitstreffen in Paraguarí diese Woche sprach er hinter verschlossenen Türen zu seinen Getreuen. Eine Aufnahme einer polemischen Phrase kam nun doch an die Öffentlichkeit, obwohl dies nur der Presse Gesprächsstoff gibt und man es schlecht als etwas ganz Normales abtun kann.

„Santi, si yo no ordeno otra cosa, será el próximo Presidente de la República“, sagte Horacio Cartes, was soviel heißt wie: „Santi (Santiago Peña) wird, sofern ich nichts anderes anordne, der nächste Präsident der Republik sein“.

Wie man erkennt bleibt weder Santiago Peña noch anderen „Möchtegern-Kandidaten“ wenig Spielraum um zu verhandeln. Ebenso kann man darin hinein interpretieren, dass er alle legalen und illegalen Mittel ausschöpft um dies Realität werden zu lassen. Doch dafür gibt es Vorwahlen, dabei müsste sich der Langzeit-Liberale (20 Jahre) Santiago Peña, der seit 2017 Colorado ist, gegen einen Colorado durchsetzten, was, wenn man Politikwissenschaftlern vertrauen möchte, eine schwierige Probe wird, wenn man an die Vorwahl in 2017 denkt, wo er gegen Mario Abdo verlor.

Ebenso kritisierte man die Sicherheitsvorkehrungen von Horacio Cartes. “Mit einem Sicherheitssystem, das ausgeklügelter ist als das jeder Behörde, führt der Zivilist ein “paralleles” Leben als “Präsident”, er mobilisiert die Polizei in der Gegend, sperrt Straßen, Bürgersteige und sogar Geschäfte.

Wochenblatt / Twitter

CC
CC
Europakongress

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

13 Kommentare zu “Hochmut kommt vor dem Fall

  1. So viel ich weiß heißen seine Zigaretten ja auch Palermo. Kommt nicht von ungefähr. Bleibt immer noch zu hoffen, dass Brasilien das Gerichtsverfahren für diesen netten Herrn wieder aufnimmt (Fluchtunterstützung von Dario Messer in Höhe von 500.000 U$). Auch wenn dem Herrn im Paragauy weiterhin freies Geleit und freies Werkeln gewährleistet sein wird. Plata zählt eben über alles. Nein, in DÖCH nicht über alles. Wäre trotzdem schön, wenn der international gesucht würde und nie wieder aus dem Paragauy oder einem nicht-auslieferndem Land hinaus käme.

    5
    1
  2. Ist Cartes nur größenwahnsinnig, oder beruht sein Größenwahn auf den Realitäten in diesem Land? Cartes “ordnet” also an wie ein Diktator und alle haben zu folgen und zu kuschen. Ist das die Realität in Paraguay?

    6
    2
  3. Aus gegebenem Anlaß möchte ich an dieser Stelle (die Redaktion möge mir es nachsehen) meinen Vorwurf an alle Corona-Impfwilligen und Befürwortern, daß sie einfach fürchterlich “naiv oder dumm” sein müssen, untermauern mit einem Warnhinweis von BIONTECH auf dem Beipackzettel ihren Impfstoffes gegen Corona. Dort ist folgendes nachzulesen: (Die anderen Hersteller tun es Biontech gleich! Werden die Impfwilligen darüber aufgeklärt?)
    “Der Käufer erkennt an, daß die langfristigen Wirkungen und die Wirksamkeit des Impfstoffes derzeit nicht bekannt sind und daß der Impfstoff unerwartete Nebenwirkungen haben kann, die derzeit nicht bekannt sind.”
    Warum hat der Impfstoff-Hersteller so wenig Vertrauen in sein eigenes Produkt und vertreibt es dennoch?
    Warum belügen uns weltweit Politiker und ihre gleich geschaltete Presse die Menschen, wenn sie ständig behaupten, die Impfung wäre völlig gefahrlos und sicher?
    Warum folgen die Menschen Lügen und setzen sich einem groß angelegten Medizinexperiment aus mit unkalkulierbaren Folgen auf ihre Gesundheit und ihr Leben?
    Muß man da nicht wirklich naiv und dumm sein, wenn man wie ein blödes Schaf ohne Verstand in der Hammelherde mit rennt?

    10
    9
    1. Ach Manni! Bist Du so d**f oder tust Du nur so?
      1. kein Impstoff schützt zu 100%
      2. kein Hersteller kann in die Zukunft schauen und irgendwas über zukünftige Probleme wissen
      3. Es zählt nur das abwiegen zwischen Nebenwirkungen und Nutzen. Und da ist der Nuzen sehr hoch
      4. viele Impstoffe sind Milliardenfach verimpft worden, ohne größere Probleme. Also wohl recht sicher.
      Mir wurde von den Leerdenkern der Tod innerhalb 2 Monaten nach der Impfung prophezeit.
      Lebe aber immer noch recht lustig vor mich hin 🙂
      Ich soll heute mein Booster mit Astrazeneca bekommen. So können wir beide noch hoffen.
      Mit der Impfung schütze ich mich und vor allem meine Mitmenschen, denn ICH bin ein soziales Mitglie der Gesellschaft, kein Covidot, kein Dummschwätzer und kein Schmarotzer der Herdenimmunität.

      5
      6
        1. Komisch, wenn die Leerdenker und Covidioten meine Intelligenz beleidigen, dann ist das in Ordnung. Wenn ich mit gleicher Münze zurückzahle, bin ich pöhse!
          Die 4 Argumente in dem posting, haste geflissentlich ignoriert.
          Und da wunderst Du oder andere Dich?
          Wie es in den Wald ruft, so schallt es heraus!
          Ihr fordert Respekt, aber beleidigt andere mit völlig unsinnigem Gefasel.
          Tolle Wurst!

          1. Das Was hat ja auch niemand bemängelt. Ganz im Gegenteil. Nur das Wie! (Wie Sie vielleicht erkennen, kann sogar ich einen Kommentar ohne persönliche Beleidigungen schreiben. Die Titulierungen “Möchtegerneschnelldenker, Schlammblüter, sinnig Palaveri” habe ich uns geschenkt. Und das will etwas heißen).

          2. @XYZ
            Zitat: “Die 4 Argumente in dem posting, haste geflissentlich ignoriert.”
            Ich sagte STICHHALTIGE Argumente.
            Von Intelligenz ist bei Dir jedenfalls keine Spur, denn außer Beleidigungen und Selbstlob kommt von Dir nichts. Nicht einmal humorvoll sind deine Kommentare.

      1. @xyz, ohne Beleidigungen gehts wohl bei Dir nicht? Kannst Du Dir eigentlich vorstellen, dass andere Menschen andere Meinungen haben ? Weil diese anderen Meinungen Deiner widersprechen sind sie d**f ? Bist Du sicher, dass es so ist ? Vielleicht ist ja was mit Dir nicht in Ordnung ? Ist es nicht schön, dass Du immer noch lustig vor Dich hin lebst ? Freu Dich doch !
        Auch ich lebe noch recht lustig vor mich hin und habe keiner diesen noch nicht vollständig erforschten Impfung über mich ergehen lassen und so geht es ganz vielen Menschen ! Du bist mit Sicherheit kein soziales Mitglied irgendeiner Gesellschaft ! Du bist ein Spalter und kleingeistiger Mensch ! …

        4
        2
      2. Man soll den andern ihre Meinung lassen und sie nicht persönlich beleidigen, nur weil man anderer Meinung ist. Man könnte beispielsweise einen Kommentar schreiben, ohne sich auf die Meinung eines anderen zu beziehen. Leider gibt es viel zu viele hier in diesem Form, die Monate brauchen um einen Kommentar unter die Kommentare anderer zu biseln, während diese in diesen Monaten schon Tausende Kommentare verfasst haben. Darum schreibe ich auch so viele.

  4. DerEulenspiegel, 31. Oktober 2021 um 07:51
    Ca. 5 Millionen Corona Tote, eine Zahl nicht ohne. Vielleicht haben Sie nicht gewusst, dass das eine Grippeimpfung, eine Erfolgsquote von ca. 60 % hat, und trotzdem impfen sich die Leute ohne die „bekannte Coronakritik“. Aus Angst (Angst beginnt im Kopf, Mut auch) das Falsche zu tun, tun viele gar nichts. Und genau das ist das Falsche, Grüße

Kommentar hinzufügen