Iberia wird Paraguay anfliegen

Asunción: Wie die zivile Luftfahrtbehörde mitteilte, wird die spanische Fluggesellschaft Iberia im kommenden Dezember Paraguay anfliegen. Ein erhöhtes Passagieraufkommen ist Grund dafür.

Iberia kündigte drei Spezialflüge für Passagiere an, die an der Rallye Dakar teilnehmen werden. Diese internationale Rallye beginnt im Januar 2017 in Asuncion, Paraguay und geht über Bolivien nach Argentinien.

„Insgesamt drei Flüge mit einem Airbus A340 Serie 600 werden am 27., 28. und 29. Dezember 2016 am Flughafen Silvio Pettirossi erwartet“, erklärte Rubén Aguilar, Leiter der zivilen Luftfahrtbehörde (Dinac).

Paraguay ist mittlerweile das 29. Land durch welches die internationale Rallye führt. Der Start wird an der Costanera stattfinden, über Bolivien führt der Streckenverlauf bis nach Argentinien.

Die Rallye Dakar (früherer Name Rallye Paris–Dakar) ist ein Rallye-Raid-Wettbewerb, der als die berühmteste Langstrecken- respektive Wüstenrallye der Welt gilt. Sie wurde von 1978 bis 2007 einmal jährlich hauptsächlich auf dem afrikanischen Kontinent ausgetragen. Im Jahr 2008 wurde die Rallye Dakar aufgrund einer Terrordrohung abgesagt. Seit 2009 findet sie aus Sicherheitsgründen auf dem südamerikanischen Kontinent statt.

2016 fand die 38. Auflage vom 2. bis 16. Januar in Argentinien und Bolivien statt. Neben einem Prolog von Buenos Aires nach Rosario wurden 13 Etappen und 9246 km Strecke (4792 davon flossen in die Wertung mit ein) gefahren. Aufgrund des Naturphänomens El Niño verzichtete man auf Strecken in Peru.

Wochenblatt / La Nación / Wikipedia

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

7 Kommentare zu “Iberia wird Paraguay anfliegen

    1. Mein lieber Neuer, Du bist denen noch nie in der Luft begegnet! Echt unterhaltsam, deren Funkverkehr. Ich bin mal, zusammen mit einer Swissair, weit oben in der Luft geblieben, bis der Iberia-Krisenheini runtergeschwatzt war. Motto: weit vom Schuss gibt alte Krieger!

      1. Mein lieber Neuer, Du bist denen noch nie in der Luft begegnet! Echt unterhaltsam, deren Funkverkehr. Ich bin mal, zusammen mit einer Swissair, weit oben in der Luft geblieben, bis der Iberia-Krisenheini runtergeschwatzt war. Motto: weit vom Schuss gibt alte Krieger! Aber es sei zugegeben: Erinnerungen eines alten Mannes – ist lange her!

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.