In 7 Sekunden Auto gestohlen

Lambaré: Ein Autodiebstahl wurde durch eine Überwachungskamera festgehalten, der nicht länger als 7 Sekunden dauerte.

Eine neue Straftat betraf einen Arbeiter im Stadtviertel Valle Apuá von Lambaré, wo ein Dieb sein Auto stahl, das er vor seinem Haus geparkt hatte.

Auf den Bildern der Überwachungskamera ist zu sehen, wie der Kriminelle das Gelände zuerst observiert. Bei einer zweiten Rückkehr bricht er das Fahrzeug auf und fährt weg.

Der Betroffene bedauerte die Tatsache, da er sein Fahrzeug unter vielen Opfern erworben hatte und sagte, dass es neben der Wut das Gefühl der Ohnmacht sei, das ihn sehr beunruhige.

„Sie können sich die Hilflosigkeit nicht vorstellen, die man fühlt, und die Unsicherheit, die einem bewusst ist, wenn diese Dinge passieren, weil ich so viele Opfer in Kauf genommen haben, um das Auto kaufen zu können und in Sekunden wurde es gestohlen. Das ist einfach schlimm“, beklagte er sich.

Wochenblatt / NPY / Twitter

CC
CC
Europakongress

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

Kommentar hinzufügen