Interessierte Käufer aus dem Ausland hinter „Sol del Paraguay“ her

Asunción: Nach dem Stillstand der Operationen von Sol del Paraguay wendeten sich viele Interessierte an das Unternehmen um dessen Geschäfte zu übernehmen. Laut nahen Quellen begannen die Verhandlungen über einen Verkauf in dieser Woche. Die Gruppe von Investoren, die daran teilnimmt, kommt aus dem Ausland. Ab dem morgigen Donnerstag ist mit ersten Ergebnissen zu rechnen.

Das unerwartete Ende des Flugdienstes überraschte deren Klienten, die in ausreichender Menge vorhanden waren. Die Flughafengebühren, hohe Kraftstoffpreise und fehlende neue Fluglinien waren die letzten Nägel zum Sarg für Sol del Paraguay. Seit dem 1. August, nach nur 9 Monaten stellte sie ihren Dienst wieder ein. Derzeit führt die einzige paraguayische Fluglinie nur noch Charter Flüge durch.

(Wochenblatt / La Nación)

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

2 Kommentare zu “Interessierte Käufer aus dem Ausland hinter „Sol del Paraguay“ her

  1. denke mal, die hatten einfach kein Konzept, haben wohl gedacht, die Kunden kommen in Scharen angerannt.
    Hinzu kommt sicherlich, das die TAM den großen Finger draufgedrückt hat, bzw. der brasilianische Staat

  2. In der heutigen Zeit eine Fluglinie rentabel zu betreibenist überhaupt nicht leicht. Dazu noch mit sehr veralteten Flugzeugen und in einem durch und durch korrupten Umfeld.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.