Islamischer Staat: Als Terrororganisation anerkannt

Asunción: Im Zuge einer UN-Resolution aus dem März dieses Jahres erkannte Mario Abdo stellvertretend für die Republik Paraguay den Islamischer Staat (IS), Al Quaida sowie Hisbollah und Hamas offiziell als Terrororganisationen an.

Bei der 8496. Sitzung des Sicherheitsrates der Vereinten Nationen Anfang Mai wurde die Resolution N° 2462/19 des Interamerikanischen Komitees gegen den Terrorismus vom 28. März 2019 gebilligt, heißt es in dem Dekret N° 2307, wodurch man die Bezeichnung internationale Terrororganisation für Islamischer Staat, Al Quaida sowie Hisbollah und Hamas anerkennt.

Alle Staaten, die dies ratifizieren haben die Obligation, sicherzustellen, dass Finanziers, Terroristen und Helfer von der nationalen Justiz verfolgt werden.

Die internationale Terrororganisation Islamischer Staat wurde 1999 gegründet, die Al Quaida 1988, die Hisbollah 1985 und die Hamas 1987.

Wochenblatt / Presidencia / Beitragsbild: Wikipedia

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

9 Kommentare zu “Islamischer Staat: Als Terrororganisation anerkannt

  1. GGG, das Jahr 1999

    Antworten

    Hui, bis heute dachte ich ja nach Gesehenem, Gerochenen und Gehörtem – wenn man nicht schon zu lange hier ist und an völlig Blind, Taub und Geschmacksverstauchung genesen ist – Paragauy sei nur um 500 Jahre rückständig. Da muss ich wohl meine Uhr Lokalzeit von 1619 auf 1999 stellen.

      1. GGG, das Jahr 1999

        Antworten

        Wasser H20 nicht um grüne Füße zu waschen? Vlt. in Europa Zeitverschiebung H 6? Vielleicht hierzulande 300 Euro verdienen mit Despensa? Vielleicht um H 4 schlafen gehen, um Gestank seines eigenen Mülls nicht zu ertragen?
        Jap. Fragen über Fragen. Vielleicht sollte lumilu fragen?

  2. Fragt man sich nur, warum diese Erkenntnis in Paraguay so viele Jahre gedauert hat. Im Länderdreieck Paraguay, Brasilien und Argentinien tummeln sich die islamischen Terroristen doch schon seit vielen Jahren und waschen mit Hilfe von korrupten Politikern ihr Geld. Allerdings bezweifle ich, daß sich außer der Erkenntnis über die Machenschaften der islamischen Terroristen in der Praxis nichts verändern wird. Zu viele verdienen sich dabei eine goldene Nase.

  3. Kuno Gansz von Otzberg

    Antworten

    Nein. Abdo ist ein syrisch libanesischer Name von wo sein Vater oder Grossvater mal einwanderte. Viele libanesen oder Syrer kamen um 1900 oder in etwa dann als die ersten Mennoniten einwanderten nach Paraguay. Oft maronitischer Religion, d.i. so eine Art von orthodoxem Christentum aehnlich der russisch Orthodoxen. Sie wurden im Osmanischen Reich verfolgt von den musels. Aber nicht immer waren es “christen“ sondern auch schiiten oder sunniten die vor den jeweils anderen flohen. Abdos politik zeigt aber durchaus eine pro Arabische ausrichtung anti Israel. Allerdings kam 2017 hier ein Artikel wo Cartes verbindungen zu Terroristen und Drogenmafia nachgewiesen werden weswegen er wohl bis jetzt es nie geschafft hat diese als Terroristen anzusehen. Juden haben Cartes aber isn Amt gebracht.

  4. Es ist 100 % sicher, dass diese Anerkennung nichts ändert. Ich brauche da nicht einmal bis UN Resolution lesen, obwohl das schon in der ersten Zeile steht. Moderne politik heißt, offene Grenzen, ICH mache was ICH will, je weniger weiß und Katholik desto besser gehts, weil der Weiße ist Schuld.
    Die gesamte Chose gibt nur vor irgend etwas gegen etwas zu tun. Im Prinzip muss das ohnehin jeder wissen, es genügt ja einmal hinschauen. Das ist wie die EU Uno Merkel Einwanderungspolitik und Grenzschutz Ganz wichtiger Punkt, kein Menschenhandel!!! kein Schleppertum!!!!! GAAAANZ wichtig. Die Gesetze sind aber genau so gemacht als wären sie von den Schleppern selber. Und hier kann man quasi alles durchgehen, es lauft nach diesem Muster.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.