ITV Kontrolle auf stand by

Asunción: Ein weiteres Mal wird die Einführung der obligatorischen Fahrzeugkontrolle verschoben. Eine fehlende Übereinkunft zwischen dem nationalen Transportsekretariat (Dinatran) und dem Vizeministerium des Transports ist Grund dafür, teilte heute Abend der Chef der Straßenpolizei, Manuel Guzmán, mit.

Um ein klares Ziel abzustecken bedarf es weiterer Treffen zwischen beiden Behörden, bis dahin ist die Fahrzeugkontrolle auf Eis gelegt. Normalerweise sollte ab dem 1. Juni 2013 die Kontrollen von Uniformierten durchgeführt werden.

Guzmán erklärt, dass die Entscheidung von Parlamentariern mitbestimmt wird und das Verschieben bzw. Aufstocken mit der Amtsübernahme des Präsidenten einhergeht. Die letzte Kontrolleinführung zum 1. März 2013 wurde ebenfalls verschoben.

Paraguay hat als einziges Land in Südamerika keine obligatorische Fahrzeugkontrolle. Das ITV Gesetz N° 4.856 ist seit 2. Januar 2013 in Kraft jedoch kommt es nicht zur Anwendung.

(Wochenblatt / Radio Cardinal)

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

7 Kommentare zu “ITV Kontrolle auf stand by

    1. Du meinst, wenn jemand aus dem Chaco nach Asu fährt, kann er von den dortigen Wegelagerern aufgehalten und ge-multat werden, weil die ein ITV Pickerl verlangen, daß in „seiner“ Muni nicht verlangt wird?

      Ist das sicher?

      1. Nur die in Asunción wohnenden bzw. angemeldeten müssen ihre Fahrzeuge ITV prüfen lassen. Im Inland derzeit nicht, egal ob diese in Asunción unterwegs sind.

        1. Stimmt rein rechtlich – aber die Abzockerbande versucht immer zu kassieren, egal wo das Auto gemeldet ist. Und viele zahlen rein gewohnheitsmäßig oder um ihre Ruhe zu haben.

          1. Hallo Heiko,
            wenn es wirklich Leute gibt, die „rein gewohnheitsmäßig oder um ihre Ruhe zu haben“ bezahlen, braucht man sich doch nicht wundern, dass immer versucht wird zu kassieren.
            Wär das nicht mal ein Vorschlag, solchen „gewohnheitsmäßigen“ die permanente zu entziehen? Begründung: Begünstigung von Korruption!
            Gruß, Miha

  1. Für Asuncion und seine Besucher mit einem Fahrzeug gilt die ITV ausnahmslos ab San Lorenzo. Ohne Prüfplakette wird mit Geldbußen geahndet.
    Hauptsächlich im Abgasbereich!!!!

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.