Jetzt beginnt der Winter

Asunción: Die Temperatur wird weiter sinken, so die Direktion für Meteorologie und Hydrologie. Der Winter hat in Paraguay begonnen, für morgen sind 7 °C und im Landesinneren Tiefstwerte von bis zu 5 °C angekündigt.

Der Sommer von San Juan verabschiedete sich gestern und sofort war die Wintersaison im ganzen Land zu spüren, begleitet von Wind und Regen.

Dem Bericht der Meteorologiebehörde zufolge lagen die Frühwerte für Asuncion heute nur bei 7 Grad und es wird ein Maximum von 18 Grad erwartet.

Im Allgemeinen ist die Wahrscheinlichkeit von Regen am Wochenende gering. Erst gegen Ende des Tages am Sonntag soll es zu Schauern kommen. Die Tiefstwerte bleiben bei 7 °C. Für Montag soll die Temperatur allmählich ansteigen und es wird mit einem Minimum von 14 ° C und einem Maximum von 17 ° C gerechnet, mit möglichen Gewittern und vereinzelten Regenschauern.

Im Landesinneren würde sich der Temperaturrückgang bei wechselndem Wind noch stärker auswirken. Für Encarnación und Pilar sind für Sonntag Frühtemperaturen von bis zu 5 Grad angekündigt.

Wochenblatt / ABC Color

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.