“Jetzt bekommen wir die Rechnung präsentiert“

Ayolas: “Europäische Winterverhältnisse“ in Misiones durch Hagelschlag und Überschwemmungen machen den Einwohner des Departements zu schaffen. „Wir haben die Rechnung präsentiert bekommen für das Fehlverhalten anderer“, sagte Epifania Duré, Bewohnerin aus San Ignacio.

Viele tote Tiere, umgestürzte Bäume, abgedeckte Häuser und weitere Zerstörungen traten durch das Unwetter vom vergangenen Samstag in den Gebieten Kokuere, Jaguary und San Pablo auf. San Javier, ein kleines Dorf, hat sich von einem Tornado aus dem vergangenen April noch nicht erholt und wurde wieder schwer getroffen.

Villa Florida ist überflutet. Der Flusspegel erreichte 5,40 Meter. 57 Familien mussten umziehen. „Wir verlegen die Betroffenen in andere Stadtteile und kümmern uns um sie“, sagte der Bürgermeister Miguel Flores.

In den Stadtvierteln San Roque und Maria Auxiliadora in San Ignacio, Misiones, hat das Hochwasser aus dem Fluss Zárate ebenfalls viele Familien beeinflusst. Kritik wird laut. „Wir haben die Behörden aufgefordert den Kanal zu reinigen, der zum Bach Anagape fließt. Keiner tat etwas. Nun haben wir die Rechnung präsentiert bekommen. Ich bitte alle Einwohner, keinen Müll mehr in das Wasser von Bächen, Kanälen oder Flüssen zu werfen“, sagte Duré.

Wochenblatt / Ultima Hora

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

4 Kommentare zu ““Jetzt bekommen wir die Rechnung präsentiert“

  1. Die Umweltsünden fordern ihren Tribut.
    Große Sünden kommen nach Jahrzehnten,nach und nach.Die kleinen und mittleren Sünden werden gleich Vorort abgestraft!

  2. „Wir haben die Behörden aufgefordert den Kanal zu reinigen, der zum Bach Anagape fließt. Keiner tat etwas. Wir, den wir unseren Abfall in den Kanal werfen hatten leider keine Zeit um den Kanal zu reinigen, da wir mit Teerere-trinken beschäftigt sind“

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.